Startseite
    AGB
    Aktivurlaub
    Armbrustschiessen
    Bauernhofurlaub
    Besichtigungen
    Buchungsformular
    Brauereibesicht.
    Bustouren
    Campingplätze
    Eisstockschiessen
    Freilichtbühnen
    Freizeitelemente
    Go-Kart-fahren
    Golf / Swin-Golf
    Hochzeitskutsche
    Hubschrauberrundf.
    Jux/Spaß-Tour
    Kanufahren
    Kegeln/Bosseln
    Landsknechtsessen
    Likörbrennereibes.
    Museen
    Paintball
    Pferdeurlaub
    Planwagenfahrten
    Radtouren
    Restaurants
    Schießen
    Schlossgastronomie
    Schlossbesichtigung
    Schlösser Münsterl.
    Schlosshotel
    Segwaytouren
    Seniorenprogramme
    Stadtführung
    Tandemfahrt
    Termine
    Traktortouren
    Unterkünfte
    Wandern
    Wassermühlen
    Download Flyer

    Referenzen

 TripWunder.de
 Kontakt
 Sie hier?
 Impressum

    -> Links <-
    kuhn-touristik.com
    
dynamotouren.com
    
Fahrradverleih

Inhalte von W.Kuhn



Stadtführung

Zurzeit können wir Ihnen in zwei Stadten (Münster und Ahlen) Führungen anbieten.

Münster = lebendige Mitte Westfalens


Westfalens Hauptstadt, über 1200 Jahre alt, ist jung geblieben. Studentisches Leben, die vielen Radfahrer und die Kulturszene mit einer Vielfalt an Theatern, Museen und Kinos prägen das Stadtbild von Münster.

 

 

Fußgänger und Radwanderer lädt Münster ein zur autofreien Besichtigung. Auf dem Prinzipalmarkt rahmen schmale, hohe Giebelhäuser mit gotischen Arkaden Münsters "gute Stube" ein, und in der Salzstraße schrieb der Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun mit der Errichtung der Clemenskirche und des Erbdrostenhofes Architekturgeschichte.
Mit dem fürstbischöflichen Schloss schuf Schlaun den letzten großen Spätbarockbau in Deutschland.
Dem historischen Stadtbild stehen heute moderne Akzente gegenüber: die neue Stadtbücherei gilt als weltweit bekannte Architektur, zahlreiche Skulpturen namhafter Künstler präsentieren zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum.

Stadtführung

 

Prinzipalmarkt Foto: Thomas Max Müller, pixelio

Dom in Münster Foto: DoRe, pixelio.de

Wer im Münsterland verweilt, sollte unbedingt den Friedenssaal im Rathaus besichtigen. Kostbarstes Juwel ist das gotische Rathaus, hinter dessen Fassade sich der Friedenssaal verbirgt. Hier besiegelte nach fünfjährigen, zähen Verhandlungen 1648 Spanien die Unabhängigkeit der Niederlande. Rechtzeitig im Krieg ausgelagert, ist die alte Ausstattung so erhalten, wie sie Gerhard Terborch auf seinem Gemälde vom Friedensschluss festgehalten hat. Die kostbaren Schnitzereien bewundern alljährlich Hunderttausende von Besuchern, viele davon aus den Niederlanden, für die der Westfälische Frieden die Geburtsstunde ihrer Nation war.

Preise und Termine für Einzelreisende und Gruppen auf Anfrage.

Folgende interessante und lehrreiche Führungen in Münster sind möglich:

Klassische Führung

Entdecken Sie in der Stadtführung Münsters wichtigste Sehenswürdigkeiten wie Dom, Rathaus, Friedenssaal oder die Lambertikirche.
Preis je Person 10,-€.

Prinzipalmarkt, Foto: Erich Westendarp pixelio.de

Segway-Tour

Gleiten Sie auf dem Segway, einem computerbalancierten Elektroroller, mühelos zu den Sehenswürdigkeiten rund um die Altstadt.
Preis auf Anfrage.

 
Segwaytour, Foto: Wilfried Kuhn


Bierführung


Erschmecken Sie die Unterschiede verschiedener münsterscher Biere und hören Sie dabei Hintergründe zur Geschichte des Bieres.
Preis je Person 28,-€

 
Bierführung, Foto: Tim Reckmann pixelio.de


Adventführungen


Hören Sie Geschichten von weihnachtlichen Bräuchen und Traditionen entlang der Weihnachtsmärkte im vorweihnachtlichen Münster.
Preis je Person 10,-€

 


Wochenmarkt Führung


Hören Sie Wissenswertes rund um den bekannten Münsteraner Wochenmarkt und probieren Sie Köstlichkeiten an ausgewählten Marktständen.
Preis auf Anfrage

 
Altes Rathaus, Foto: Erich Westendarp pixelio.de


Tatort Krimitour


Ermitteln Sie wie Boerne und Thiel anhand von Szenefotos aus dem Münster Tatort im Entführungsfall des umtriebigen Rechtsmedizin-Professors.
Preis je Person 16,-€

 


Krimidinner

Bei unseren Krimidinnern „Inkognito“ und „Tod in der Werse“ lösen Sie bei einem Drei-Gänge-Menü einen spannenden Mordfall.
Preis je Person 41,-€

 


Krimiführung

Rätseln Sie bei unserer Krimiführung über einen historischen Kriminalfall zur Zeit der Westfälischen Friedensverhandlungen.
Preis auf Anfrage

 


Licht und Schatten Führung


Schließen Sie sich dem Nachtwächter, Wiedertäufern oder anderen Figuren an bei einem Gang durch Münsters nächtlichen Gassen.
Preis je Person 14,-€

 
Kiepenkerl, Foto: Erich Westendarp, pixelio.de


Kulinarische Führung

Probieren Sie kulinarische Köstlichkeiten bei diesen kurzweiligen Führungen durch verschiedene Münsteraner Viertel.
Preis je Person 14,-€

 


Hafen Führung


Foto: Dietmar Rabich, pixelio.de



Lassen Sie sich von den Veränderungen des Stadthafens berichten, von Kohle, dem Kreativkai, der Hafenkäserei und Neubauprojekten.
Preis auf Anfrage


Altstadtführung

Entdecken Sie Münster auf unserer Altstadtführung, einem unterhaltsamen und informativen Streifzug durch die Geschichte von Münster.

Es sind je nach Wunsch drei verschieden Führungen mit unterschiedlicher Dauer (von 1, 1,5 und 2 Stunden) buchbar.
Preise:
- 1 Stunde Dauer und bis zu 15 Personen = 95,- EUR, jede weitere Person = 6,-
- 1,5 Stunden Dauer und bis zu 15 Personen = 115,- EUR, und jede weitere = 6,-
- 2 Stunden Dauer und bis zu 15 Personen   = 130,- EUR und jede weitere = 6,-
 


Stadtrundfahrten mit dem eigenen Bus


1. Altstadtführung mit dem Bus, Dauer ca. 2 Stunden
Preise:
- je Grp. mit bis zu 30 Personen = 200,- EUR
- je Grp. mit bis zu 50 Personen = 275,- EUR

2. Rund um Münster mit dem eigenen Bus, Dauer wahlweise 1 oder 2 Stunden
Preise:
- für 1 Stunde und max. 50 Personen = 150,- EUR
- für 2 Stunden und max. 50 Personen = 185,- EUR

Wir könnten Ihnen auch alternativ einen Bus organisieren. Preis auf Anfrage!

 

 

Stadtrundfahrt ohne Führung mit einer Elektrokutsche
Insgesamt können vier Personen je Kutsche mitfahren. Es stehen zwei Elektrokutschen zur Verfügung.

Folgende Touren sind buchbar:
- Rund um die Altstadt. Dauer ca. 20 Minuten, Preis je Person = 8,- EUR
- Zusätzlich zum Aasee, am Schloss vorbei, alter Zentralfriedhof und alter Zoo
  Dauer ca. 30 Minuten, Preis je Person = 10,- EUR
- Zusätzlich ins historische Kreuzviertel, vorbei an Buddenturm und Promenade.
  Vorbei an schöne alte Bürgerhäuser und bemerkenswerte Bauwerke.
  Dauer ca. 40 Minuten, Preis je Person = 12,- EUR

 
Elektrokutsche, Foto: Hansjürgen Stiens

 

 

Kontakt:
Kuhn Touristik
Karl-Wagenfeld-Platz 7
59227 Ahlen
Tel.: 02382/940685 oder /84441
Fax: 02382/8086156
eMail: info@kuhn-touristik.de

Weitere Freizeitangebote unter:
www.dynamotouren.de
www.kuhn-touristik.de

 

 

Ahlen = größte Stadt im Kreis Warendorf

Stadtrundfahrt mit dem Bus

Die größte Stadt im Kreis Warendorf (ca. 53.000 Einwohner) bietet eine ca. 5 Stunden dauernde Stadtführung/Rundfahrt mit dem Bus an. Einzelne Stationen der Führung werden sein: Innenstadt, altes Rathaus, die unter Denkmalschutz stehende Zechenkolonie, Berghalde, Likörbrennerei etc.

Ab 15 Personen, unter 15 Personen Termine auf Anfrage!

Preis für o. a. Führung: 20,- €/Person

Sonstige Stadtführung ohne Bus, Dauer ca. 1 bis 1,5 Stunden auf Anfrage.
Preis je Gruppe 75,- €

Es bestünde danach noch die Gelegenheit, in einem Gasthaus oder Bauernhof etc. ein gemütliches Beisammensein mit Abendessen und Tanzen (Musik und Discjockey) durchzuführen. Preis auf Anfrage!

Stadtführung 

 

Haus Pieper, Foto: Wilfried Kuhn

Marktplatz mit Bartholomäuskirche, Foto: Wilfried Kuhn


 

Moschee an der Rottmannstraße in Ahlen ohne Beschallung. Führungen auf Anfrage.
 

 

 

 

Moschee (Foto: Wilfried Kuhn)

Zechensiedlung (Foto: Wilfried Kuhn) Ein Vorgarten in der Zechensiedlung
(Foto:Wilfried Kuhn)

 

 

Des Weiteren bieten wir in Ahlen auch verschiedene themorientierte Stadtführungen an.
 
1. Wirtschaftssymbole
Bei dieser Führung erfahren Sie in ca. 1,5 Stunden interessantes und wissenswerte Informationen über die Industrialisierung, den Wirtschaftsaufschwung und über die ehemaligen und bestehenden Betriebe in der größten Stadt des Kreises Warendorf.

Statue "Der Bergmann" Foto: Wilfried Kuhn
2. Historische Gebäude 

Während einer ca. zwei stündigen Stadtführung lernen Sie durch unseren Stadtführer die historischen Gebäude in der Innenstadt anschaulich kennen.

Innenbesichtigungen von verschiedenen Gebäuden „Altes Rathaus“ auf dem Marktplatz, Neues Rathaus an der Westenmauer, der Bartholomäuskirche, des Heimathauses und der Stadtbücherei gegen Aufpreis möglich.


Alte Rathaus auf dem Marktplatz, Foto: Wilfried Kuhn 

 

3. Innenstadt

Die Innenstadt von Ahlen hat viel zu bieten. Innenhalb von zwei Stunden erfahren Sie wo der Ursprung der Stadtsiedlung sich befand. Des Weiteren interessantes und geschichtliches über die ehemalige Stadtbefestigung mit dem West- und Osttor, dem Haus Pieper, Marienplatz, Alte Apotheke, Marienkirche, den Bau der Fußgängerzone, der Bartholomäuskirche etc.


Haus Pieper auf dem Marktplatz, Foto: Wilfried Kuhn 
4. Ahlen 1933 - 1945
 

In der Stadt Ahlen befinden sich einige Gedenkstätten aus der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft von 1933 bis 45.

Während dieser ca. 1,5 Stunden dauernden Führung werden Ihnen die verlegten „Stolpersteine“, das Ehrenmal auf dem Marktplatz, das Jüdische Mahnmal auf der Klosterstraße und Ostwall, die Eisenbahnschiene Ecke Klosterstr./Klostergasse, der Sydney-Hinds-Park, Mahnmal am Siegmund-Spiegel-Platz, das Paul-Rosenbaum-Denkmal etc. und deren Bedeutung anschaulich und geschichtlich erklärt.


Mahnmal "Eisenbahnschiene", Foto: Wilfried Kuhn 
5. Zeche Westfalen
 

Die Zeche Westfalen begann mit der Förderung von Steinkohle am 1913 und endete mit der Förderung der letzten „Lore“ (Kohlewaggon) am 30.06.2000.

Das annähernd 60 ha große Gelände ist heute fast vollständig erhalten, die Funktionen eines Bergwerkes sind nach wie vor ablesbar. 
Welche neuen Nutzungen gibt es aktuell und welche sind noch angedacht?

Thema dieses Rundgangs ist die Geschichte und Zukunft der Zeche Westfalen mit dem Schwerpunkt des Starterprojektes, dem Gewerbezentrum Lohnhalle/Waschkaue. 

Während der Führung durch die alte und neue Zeche Westfalen erfahren Sie neben architektonischen und industriegeschichtlichen Hintergründen des Geländes auch eine Menge über aktuelle und geplante Nutzungen. 
Sie werden so vor Ort Zeuge der spannenden Entwicklungsfortschritte am Standort für Erneuerung und Lebensqualität
.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Dauer: 1 Stunde
Preis: je Führung und Gruppe 75,- EUR

Kombinierbar mit:
Kaffee und Kuchen im Zechenlokal "Schichtwechsel" ein. 
bestehend aus 2 Tassen Kaffee und 1 Stück hausgebackener Kuchen (nach Saison)

Mindestpersonenzahl mit Kaffee und Kuchen: 20 Personen
Preis: 6,50 € je Person



Zeche Westfalen, Foto: Wilfried Kuhn 

Kontakt:
Kuhn Touristik
Karl-Wagenfeld-Platz 7
59227 Ahlen
Tel.: 02382/940685 oder /84441
Fax: 02382/8086156
eMail: info@kuhn-touristik.de


Weitere Freizeitangebote unter:
www.dynamotouren.de
www.kuhn-touristik.de

 

--> Um zum Buchungsformular zu kommen, klicken Sie bitte hier!